Leistungen

In unserem Unternehmen werden die Werte und Traditionen des Deutschen Dachdeckerhandwerks groß geschrieben.

Bereits in der 4. Generation, seit über 100 Jahren, führen wir Dacharbeiten aller Art in Eberswalde und Umgebung aus und können mit Stolz behaupten, das Erscheinungsbild unserer Stadt mitgeprägt zu haben.

Im November 1908 wurde unser Unternehmen durch den 1880 geborenen Otto Klein gegründet. Er hatte einen Handwerksbetrieb übernommen und eröffnete in der Breiten Straße 54 in Eberswalde seine Dachdeckerfirma. Otto Klein hatte den Beruf erlernt und leitete danach die Dachpappenfabrik Eberswalde. Sein Bruder Herrmann und ein weiterer Geselle waren die ersten Angestellten.

Später arbeiteten teilweise bis zu 60 Mitarbeiter in der Firma. Am 18. März 1927 legte er seine Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk ab.
1933 zog er in das neu erbaute Haus in der Schleusenstraße 7, wo unsere Firma bis heute ihren Sitz hat.

Er führte den Betrieb bis zu seinem Tod 1945. Sein Sohn Otto, der 1925 seine Meisterprüfung abgelegt hatte, war gerade aus dem Krieg zurückgekehrt und übernahm den zerstörten Betrieb. Allerdings wurde er denunziert und 3 Jahre in Gefangenenlagern wie Buchenwald inhaftiert, bevor er 1948 rehabilitiert wurde und wieder freikam. Zu DDR- Zeiten war Otto Klein nicht bereit, sich einer PGH anzuschließen, was viele Privatunternehmen taten.
Nach seinem Tod 1977 führte sein Sohn Otto-Reinhard Klein, der im März 1966, mit 25 Jahren seine Meisterprüfung abgelegt hatte, das Unternehmen weiter.

Ab 1982 übernahm er die Funktion des Obermeisters der Berufsgruppe Maurer, Dachdecker, Zimmerleute im Kreis Eberswalde. Nach der Wende wurde er als Obermeister der Dachdeckerinnung Eberswalde, später Barnim, gewählt und arbeitete im Vorstand der Landesinnung Potsdam mit. Während vor der Wiedervereinigung maximal 4 Leute im Unternehmen beschäftigt waren und die Tätigkeiten sich überwiegend auf Reparaturarbeiten beschränkten, wurde seit 1990 umfangreich investiert. Es wurde ein neues Büro- und Firmengebäude errichtet und Aufzüge, Gerüste, diverse Werkzeuge und Firmenfahrzeuge angeschafft. Die Mitarbeiterzahl stieg wieder auf 10-20. Seit dem 26.07.2016 ist Tino Klein Firmeninhaber. Im Unternehmen seines Vaters arbeitete er seit 1986 und legte am 17.08.1995 seine Meisterprüfung ab.

Bis Oktober 2016 war er als bestellter und vereidigter Sachverständigter für das Dachdeckerhandwerk der Handwerkskammer Frankfurt/O. tätig. Er war Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss und übernahm nach seinem Vater einige Jahre die Funktion des Obermeisters der Dachdeckerinnung Barnim. Momentan sind in unserer Firma 10 Beschäftigte angestellt, von denen einige schon seit Anfang der 90er Jahre hier arbeiten.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen